Direkt zum Inhalt
A-Jugend kann doch noch gewinnen

Nach dem der Rückrundenstart auf Grund von Krankheiten und Verletzungen etwas nach hinten los gegangen war, konnte am gestrigen Nachmittag gegen TV Ratingen II wieder ein Erfolg gefeiert werden. Mit 30-24 gelang fast ein Start – Ziel Sieg in der heimischen Halle. Nur in den ersten drei Minuten konnten die Gastgeber in Führung gehen, ehe sich das Team um Tim Micus und Marc Egger absetzte. So hielt fast über die gesamte Spielzeit ein konstanter Vier-Tore-Vorsprung.

A-Jugend: Niederlage zum Start der Rückrunde

Zum Start der Rückrunde war die Mannschaft von Adler Königshof zu Gast. Bis auf einem Spieler waren alle mit an Bord und es sollte vom Papier her ein Sieg im Bereich des Machbaren gewesen sein. Die Vorbereitung verlief mit zwei Trainingseinheiten im Jahr 2020 etwas holprig, sodass man gespannt sein durfte, wie es läuft. Das gesamte Spiel verlief sehr wellenförmig. Zum einen hatte man einen guten Lauf und zog mit bis zu fünf Toren davon, zum anderen wurde die Abwehr vernachlässigt und gab dem Gegner die Chance sich wieder heranzuarbeiten.

A-Jugend: Schwächephase in Halbzeit 2 besiegelte Niederlage

Am heutigen Spieltag kam der Tabellendritte TV Kroischenbroich zum Küllenhahn um im Spitzenspiel gegen unsere A-Jugend anzutreten. Von Beginn an waren beide Teams hoch motiviert und es entwickelte sich ein sehr gutes Oberliga-Handball-Spiel in der ersten Halbzeit. Mit unserem Torwart hatten wir in der Anfangsphase sicherlich eine unsere Stützen um das Team im Spiel zu halten. Aber auch im Angriff erzielten wir immer wieder schön heraus gespielte Treffer. Bis zur 20.

A-Jugend: Gute Zwischenbilanz nach sechs Spielen

Die letzten drei Spiele verliefen sehr unterschiedlich, schlussendlich steht man nach dem sechsten Spieltag mit 7:5 Punkten und +13 Toren auf Platz vier. Dieser Platz war nicht unbedingt zu erwarten, so ist der Kader doch sehr schmal und man besteht aus einem komplett jungen Jahrgang.

Überzeugende Mannschaftsleistung der A-Jugend

Am dritten Spieltag ging es zum TV Ratingen. Nachdem am letzten Spieltag auf Grund konditioneller Einbußen der Sieg gegen Gräfrath nicht gelingen wollte, obwohl man zwischenzeitlich in Führung lag, so musste diesmal eine andere Taktik greifen um über die 60 Minuten zu kommen. Und unsere Spieler legten los wie die Feuerwehr. Mit konsequenten Abschlüssen und guter Abwehrleistung schaffte es die Cronenberger bis zur 13. Minuten auf 10-2 davonzuziehen. Erstaunte Blicke sowohl auf Seiten der wieder einmal vielen Fans aus Wuppertal, aber auch auf Seiten der Gastgeber.

Mit guter Moral in die Oberliga gestartet

Mit einwöchiger Verspätung startete die A-Jugend in die Oberligasaison als kompletter Jungjahrgang. Nach dem zum Ende der Saison bereits zwei Spieler die Mannschaft verlassen haben, teilte uns Tim B. mit, dass er sich nach seinem halbjährigen USA-Aufenthalt nun einer anderen Sportart widmen möchte. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für seinen Einsatz in den letzten Jahren bei der CTG. Hinzu kam mit Julian J. nun ein neuer Spieler, der bereits bei den ersten Trainingseinheiten einen guten Eindruck hinterließ.

Aufstieg in die Oberliga ist geschafft!

Am vergangenen Samstag erlebten wir wohl einen der intensivsten Spieltage der Saison. Im Oberliga – Qualifikationsturnier, zusammen mit der SG Monheim, TSV Aufderhöhe und SuS Essen-Haarzopf kämpften vier Teams um das begehrte Ticket für die Oberliga. Von vorne herein war klar, dass dieses Turnier nur mit einer hundertprozentigen Leistung zu gewinnen sei. Monheim und auch Aufderhöhe waren sicherlich als absolut gleichwertig anzusehen. Gleich im ersten Spiel gegen Monheim ging richtig die Post ab.

A-Jugend belegt Platz 1 in der Kreisquali

Im Bonusspiel um Platz 1 konnte sich unsere A-Jugend am heutigen Sonntag gegen den Favoriten HSV Wuppertal durchsetzen.

Durchwachsene Handballwoche mit einem guten Ende

Die vergangene Handballwoche war für die CTG A-Jugendlichen ganz im Zeichen der Qualifikationsspiele. Es begann mit dem Qualifikationsturnier zur Nordrheinliga. Mit dem ATV Biesel, Solingen-Gräfrath und den Bergischen Panthern waren schon einige Kaliber ins Schulzentrum Süd gekommen. Leider verloren wir alle drei Spiele, da teilweise doch sehr gute Einzelspieler in den Reihen der Gegner waren. Dies bedeutet für uns natürlich der letzte Platz. Um die anderen drei Plätze blieb es bis zum Schluss sehr spannend.

A-Jugend mit gutem Auftakt

Nach einer langen spielfreien Zeit ging es heute mit den Pflichtspielen wieder los. In der Kreisqualifikation war der erste Gegner die TB Wülfrath. Wülfrath war in der abgelaufenen Saison auch der letzte Gegner und man trennte sich 30-30. Keiner wusste genau, was auf die CTG zu kam.

A-Jugend abonnieren