CTG Herren wollen Revanche

Cronenberger TG – Kettwiger SV (Sa., 18 Uhr, Küllenhahn) Mit den Essenern kommt eins der drei Spitzenteams der Liga auf den Küllenhahn. Allerdings sind die Kettwiger schlecht gestartet und haben beide Spiele in 2017 verloren. So geht Trainer Werner Baldy motiviert in die Partie: „ Nach der 30:24 Hinspielniederlage haben wir noch eine Rechnung zu begleichen. Leider fehlt uns Matthias Ley im Rückraum, dafür wird Sebastian Wüsten den Kader wieder ergänzen können.“
TV Korschenbroich II – LTV Wuppertal II (So., 11:45 Uhr, Am Sportplatz)
SG Tura Altendorf – LTV Wuppertal I (So., 17 Uhr, Mercatorstr.)
Autor: Rudi Lange

Tags: