Allgemein

Cronenberger Adventsmarkt am 03.12.

Image: 
Tags: 

Neuer Schaukasten der CTG im Süd

Vorgeschichte: Vor einiger Zeit standen einige Eltern der C1 im Eingangsbereich des Süds, schauten sich die Informationskästen der anderen Vereine an und befanden, dass auch die CTG (neben dem Pokalschrank) mit einem eigenen Schaukasten vertreten sein sollte. Nach einem Telefonat mit der Stadt kam die schriftliche Zustimmung und so wurden kurzerhand ein passender Schaukasten gesucht, gefunden und montiert. Wir hoffen mit dem Schaukasten, der nun noch gefüllt werden wird, die Außendarstellung unseres Vereins zu stärken und insbesondere die Cronenberger-Sportjugend ansprechen zu können. Unser besondere Dank für diese Aktion geht an Christian Grefrath, Volker Mucha und Thomas Huß.

Tags: 

Licht und Schatten bei der CTG-Jugend und den Damen

Ein Déjà-vu-Erlebnis hatte Volker Wichmann, Jugendwart der Cronenberger TG. Musste er doch, genauso wie die Verantwortlichen des LTV im letzten Jahr, den hart erkämpften Platz in der Nordrhein-Liga freigeben, da es Wichmann trotz intensiver Bemühungen nicht gelungen war, einen schlagkräftigen Kader in der A-Jugend auf die Beine zu stellen. Zuletzt sprang auch noch der TuS Opladen ab, dem man den Platz als Statthalter angetragen hatte. Nun steht eine Bestrafung von Seiten des HVN für die späte Absage im Raum. Der für die CTG vorgesehene Platz bleibt unbesetzt.
Auch die C-2 Jugend, die die HVN-Qualifikation nicht geschafft hatte, integriert sich mit den Leistungsträger in die JSG Haan-Hilden, die in der Verbandsliga antritt.
Besser machte es die C-1 Jugend, die sich für die höchste Jugendliga, die Oberliga, qualifizierte und nun auf Spielansetzungen vor den 1. Herren hofft. Teams wie der BHC, TuSEM Essen und die HSG Düsseldorf-Neuss werden auf dem Küllenhahn erwartet.
Die B-Jugend spielt als jüngerer Jahrgang ebenfalls überregional in der Verbandsliga, was eine tolle Leistung darstellt. Durch Verstärkungen des Kaders scheint die Mannschaft für die Zukunft gewappnet zu sein.
Nicht so rühmlich ist das Kapitel der CTG Damen. Diese haben sich nun endgültig entschieden, die CTG zu verlassen, da kein Nachfolger für den ausscheidenden Trainer Matthias Ley gefunden werden konnte. Die Spielerinnen werden sich wohl weitestgehend dem LTV Wuppertal anschließen, der dadurch bestehende Lücken in seinen Damen-Kadern füllen konnte.
Autor: Rudi Lange

Tags: 

1. Notfallseminar der CTG, 31. Mai 2017, Küllenhahn

Image: 

Am Mittwochabend bei sommerlichen Temperaturen war es endlich soweit: 18 weibliche und männliche CTGler nahmen am 1. Notfallseminar in der Halle A am Süd teil. Verteilt auf 2 Gruppen mit je 60 Minuten Vortrags- und Übungszeit wurde aktiv an 3 Dummies die richtige Technik der Herzdruckmassage erlernt. Sehr anschaulich und locker leitete Dr. med. Gunnar Kalund, Leiter Agaplesion Bethesda Notfallzentrum und Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Bethesda und sein Kollege Mathias Althof, Fachpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin, Bethesda uns Teilnehmer dazu an, im Ernstfall entsprechende Notfallmaßnahmen einzuleiten.

Credo: Man kann nur einen Fehler machen – nichts zu machen!

Mit einer einfach zu merkender Handlungskette

1. Prüfen (muss reanimiert werden?)
2. Rufen (112 - Notarzt)
3. Drücken (Herzdruckmassage)

und durch praktische Tipps (z. B. musikalische Unterstützung, Stayin‘ Alive von den Bee Gees, der Rhythmus des Stückes gibt die Frequenz der durchzuführenden Herzdruckmassage vor) fühlen wir uns nun alle in die Lage versetzt, im Ernstfall Leben zu retten.

Abgerundet wurde der kurzweilige Kurs durch die Anleitung zur richtigen Verwendung eines Defibrillators.

Ein riesiges Dankeschön! der CTGler an Dr. Gunnar Kalund und Mathias Althof vom Bethesda für die gelungene Veranstaltung.

Ein weiterer Seminartermin ist fest geplant!!!
Autor: Volker Mucha

Tags: 

Notfall-Seminar

Am 31.05.2017, von 17:00-19:00 Uhr finden im Schulzentrum Süd zwei Notfall-Seminare jeweils von einer Stunde statt.
In der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr sind noch Plätze frei. Zusagen werden nach Zeitpunkt des Meldungseingangs gemacht.
Durchgeführt werden die Seminare von

Dr. med. Gunnar Kalund
Leitung Agaplesion Bethesda Notfallzentrum
Oberarzt
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
und seinem Team.

Anmeldungen bitte an Volker Wichmann. eMail schreiben

Tags: 

Handball-Abteilungsversammlung 2017

Hallo in die große Runde der Freunde der CTG!

Herzlich lade ich Euch zur Handball-Abteilungsversammlung 2017 ein.

Tag: Montag 29. Mai
Zeit: 19 Uhr
Ort: Kaisertreff, Hahnerberger Str. 260

Daniel Hofer
Abteilungsleiter Handball

Tags: 

BERGER-NEUJAHRS-CUP 2017 / 7. und 8. Januar 2017


Teilnehmende Mannschaften

12. BERGER-Neujahrs-Cup

Am 7.1. und 8.1.2017 veranstaltet die Cronenberger TG wieder ihr Jugendhandball-Turnier in den Hallen des Sportzentrums Küllenhahn in Wuppertal.

Tags: 

Abteilungsversammlung am 25.11. um 19 Uhr

Am Freitag, den 25.11. um 19 Uhr findet in der Halle Küllenhahn die Versammlungen der Senioren und der Jugend der Handballabteilung statt. Eingeladen sind alle betroffenen Vereinsmitglieder!

Tags: 

CTG beim Kinder- und Familienfest auf der Hardt

Kinder- und Jugendfest

Am Sonntag, den 26.06.2016 besuchten knapp 2000 Wuppertaler das Fest an der Hardtanlage in Elberfeld. Das alljährliche Kinder- und Familienfest stand unter dem Motto „Die Hardt bewegt“, dabei ging es vor allem um alles was mit Bewegung zu tun hat.

Erstmals nahmen auch wir, als Handball Abteilung der CTG, an diesem Fest teil. An unserem Stand konnten Kinder und Jugendliche (und auch einige Erwachsene) an 6 Stationen das CTG-Handballabzeichen absolvieren. Angelehnt an die Aufgaben der offiziellen Handballabzeichen des Deutschen Handball Bundes, welche wir an die dortigen Gegebenheiten anpassten, gehörten zu den Aufgaben Koordinations- und Wurfübungen, sowie eine Übung für das Passspiel. Mit der Unterstützung von Spielern der männlichen A-Jugend, der Damen und weiteren motivierten Helfern lernten die kleinen und teilweise großen Teilnehmer spielerisch den Sport kennen. Nach der Bewältigung der Übungen erhielten alle Kinder eine Urkunde. Bei besonders guten Leistungen durften sich die Nachwuchshandballer/innen über eine Freikarte, für die ganze Familie, zu einem Heimspiel der 1. Herren freuen.
Knapp 200 Freikarten und etwa doppelt soviele Urkunden wurden verteilt. Wir, als Organisatoren, haben uns riesig über diese große Resonanz gefreut und hoffen, dass wir demnächst einige bekannte Gesichter in der Halle begrüßen dürfen.

Defi rettet Leben

Immer wieder passiert es, dass Sportlerinnen und Sportler, gleich ob Profil oder Hobbyisten, beim Training oder Im Wettkampf mit Herz-Kreislauf-Problemen zu kämpfen haben, die sogar den Tod bedeuten können. Nur dem beherzten einsetzen eines Defbrillators durch seine Sportkameraden, verdankt ein CTG-Sportler sein Leben.

"Man erkennt in diesen Situationen die besondere Bedeutung von der Anwesenheit solcher medizinischer Geräte", atmeten die Vorstandsmitglieder der CTG sichtlich erleichtert auf, ging es doch in der Turnhalle am Hofe regelrecht um Leben und Tod. Ein Sportkamerad aus der Hobby-Fußballrunde erlitt eine Herzattacke und nur dem soforligen, mutigen Einsatz seiner Mitspieler ist es zu verdanken, dass er überlebte. Mit Hilfe des in der Halle vorhandenen Defibrillators konnte der Sportler reanimiert und das Herz wieder in Gang gesetzt werden. Später im Krankenhaus wurde er stabilisiert und heute geht es ihm wieder gut. "In der Vergangenheil sind solche Fälle oft tödlich ausgegangen", erinnert man sich u.a. an einen Unfall, der an gleicher Stelle leider nicht so glücklich ausgegangen war. Wichtig ist es also für alle Vereine und auch für jeden einzelnen Sportler, die Geräte im Blick zu behalten, darauf zu achten, dass sie nicht beschadigt oder gar gestohlen sind. Und ebenso wichtig ist es auch, regelmäßig einen Blick auf die FunkIionstüchtigkeit zu werfen, denn die in den Geräten vorhandenen Akkus müssen geprüft und ggfs. aufgeladen werden. Dank der Cronenberger Werkzeugkiste erhielten seinerzeit übrigens alle Vereine einen Defibrillator für die Ausstattung ihrer Sponstätten. In der Halle am Hofe hatte die CTG dabei einmal Pech und musste einen Diebstahl beklagen. Der Verlust des Gerätes wurde aber dank einer Spende der Firma FAWI Elektrotechnik umgehend ausgeglichen und auch im aktuellen Fall hat sich Falko Wichelhaus bereit erklärt sich für das Aufladen er Akkus einzusetzen. Gut zu wissen für die Menschen in Cronenberg ist sicher auch, dass im Eingangsbereich des Tic-Theater und der StadtteilbibIiothek in der Borner Schule und auch im Bürgerbüro am RathauspJatz Defibrillatoren vorhanden sind.

Tags: 

Jahreshauptversammlung 2016

Einladung an alle Vereinsmitglieder zur
Jahreshauptversammlung 2016
am Donnerstag, 17. März 2016, um 19.30 Uhr,
in der Gaststätte „Kaisertreff“,
Hahnerberger Straße 260,
Wuppertal-Cronenberg.

Aufgrund der Neufassung unserer Satzung wird in dieser Jahreshauptversammlung der Vorstand neu gewählt.

Tagesordnung
Punkt 1: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
Punkt 2: Vorlage und Bericht des Vorstands über das abgelaufene Geschäftsjahr
Punkt 3: Bericht der Rechnungsprüfer
Punkt 4: Wahl eines/r Rechnungsprüfers/in nach Ablauf seiner/ihrer Amtsperiode
Punkt 5: Entlastung der Rechnungsprüfer
Punkt 6: Entlastung des Vorstands
Punkt 7: Vorstandswahlen der geschäftsführenden Vorstandsmitglieder, Beisitzer/innen und Schriftführer/in
Punkt 8: Verschiedenes

Etwaige Anträge zur Erweiterung der Tagesordnung sind mit einer Frist von drei Wochen vor der Versammlung, d.h. bis zum 28. 2. 2016 schriftlich beim Vorstand einzureichen.
Bärbel Vitt, 1. Vorsitzende
Cronenberger Turngemeinde von 1880 e.V.
Postfach 12 02 07, 42332 Wuppertal
Tags: 

Einladung zur Versammlung der Handballabteilung

Einladung zur Versammlung der Handballabteilung
der Cronenberger Turngemeinde von 1880 e.V.

Liebe Handballfreunde,

hiermit lade ich Euch herzlich zur Handballabteilungsversammlung der CTG ein.
Die Versammlung findet statt
am Montag, 07. März 2016 um 20.00h
in der Gaststätte "Kaisertreff" , Hahnerberger Str. 260, Wuppertal-Cronenberg.
Eingeladen und stimmberechtigt sind alle aktiven und passiven Vereinsmitglieder im Seniorenbereich der Handballabteilung.

Tagesordnung
Punkt 1: Vorstellung der neue Vereinsordnung in Kurzform
Punkt 2: Bericht des Abteilungsleiters
Punkt 3: Wahl des Abteilungsleiters und Stellvertreters sowie eventueller Beisitzer
Punkt 4: Beschlussfassung über sonstige Anträge
Punkt 5: Sonstiges

Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen.
Mit freundlichen Grüßen
Erich Schlaht
Abteilungsleiter Handball
Cronenberger Turngemeinde von 1880 e.V.

Die Einladung als PDF herunterladen

Tags: 

Einladung zur Versammlung der Vereinsjugend der Cronenberger Turngemeinde

Hiermit lade ich zur Versammlung der Vereinsjugend der CTG ein.
Die Versammlung findet statt am 11.03.2016,17:00 Uhr in der Halle A der Sporthalle Küllenhahn statt.

Zur Vereinsjugend gehören alle Kinder und Jugendlichen des Vereins, die am 31.12. dieses Jahres das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder als 18jährige weiterhin einer Jugendmannschaft/ Jugendgruppe angehören. Die Übungsleiter der Jugendmannschaften/ Jugendgruppen gehören ebenfalls der Vereinsjugend an.

Stimmberechtigt bei den Wahlen sind alle Mitglieder der Vereinsjugend, die zum Zeitpunkt der Wahl das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Anträge zur Erweiterung der Tagesordnung sind mit einer Frist von drei Wochen schriftlich beim Jugendrat, bis zu dessen Wahl beim Jugendwart oder einem seiner Stellvertreter (Jungen-/ Mädchenwart) zu stellen. Die endgültige Tagesordnung wird den Mitgliedern durch Veröffentlichung auf der Vereinshomepage, durch Email-Versand, schriftlich oder durch Veröffentlichung in der örtlichen Presse übermittelt.

TOP 1: Vorstellung und Abstimmung zur neuen Jugendordnung

TOP 2: Wahl des Jugendrates (Jugendwart, Stellvertreter, drei Beisitzer, von denen zwei zwischen 14 und 18 Jahre alt sein müssen)

TOP 3: Beschlussfassung über sonstige Anträge

TOP 4: Sonstiges

Cronenberg, 29.02.2016

Volker Wichmann
Jugendwart CTG

Die Einladung als PDF herunterladen

Tags: 

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Die Satzung der Cronenberger TG ist nun über 20 Jahre alt. In dieser Zeit sind die steuerlichen Voraussetzungen für die Gemeinnützigkeit neu definiert worden und die Rechtsprechung und Gesetzgebung hat zu vielen Punkten Änderungen nötig gemacht. Deshalb brauchen wir eine komplette Neufassung der Satzung und laden herzlich zur außerordentlichen Mitgliederversammlung ein:
Am 26.11.2015 um 19.30 Uhr in der
Gaststätte Kaisertreff
Hahnerberger Straße 260
42349 Wuppertal

Zu dieser Einladung kann der neue Satzungsentwurf vom Vorstand angefordert werden..

Tagesordnung:
1. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Vorstellung der neuen Satzung. Diskussion, Fragen und Antworten
4. Beschlussfassung zur Neufassung der Satzung
5. Abstimmung zur Änderung der Beitragsordnung
6. Sonstiges, ohne Beschlussfassung

Die Satzung ist die Grundlage des Vereins, deshalb bitte ich um Erscheinen zahlreicher Mitglieder und aktiver Teilnahme.

Mit sportlichen Grüßen
Bärbel Vitt

Tags: 

12. BERGER-Neujahrs-Cup

Alle Informationen hier

Tags: 

Trainingsausfall am Küllenhahn

Image: 

Da ab Montag die Sporthallen am Küllenhahn für die eintreffenden Flüchtlinge aus den Krisengebieten benötigt wird, kann dort kein Trainingsbetrieb mehr stattfinden. Das Sport- und Bäderamt prüft in Zusammenarbeit mit dem Handballkreis Wuppertal-Niederberg, welche Alternativen möglich sind. Die Trainer werden dann informiert, um dann ihrerseits die Mannschaften zu informieren.
Die Cronenberger TG wünscht allen, die vor Krieg und Gewalt geflüchtet sind, eine friedliche Zeit in Deutschland und das sie hier die Möglichkeit haben zur Ruhe zu kommen.

Tags: 

Mixed-Turnier

Am kommenden Samstag, den 22.08.2015, findet in den Hallen am Küllehahn ein CTG-Vereins-Mixed-Turnier statt. Es werden aus dem Mannschaften der 1. bis 4. Herren, den Damen, der männlichen und weiblichen A-jugend und der männlichen B-Jugend Mannschaften zusammengestellt. Turnierbeginn ist um 14:00 Uhr und geht dann bis ca. 19:00 Uhr.

Tags: 

Platz 2 bei TOP in Wuppertal – der beliebteste Sportverein

Image: 

Bei einer spannenden und unterhaltsamen Veranstaltung in der Hako Sportarena wurden am Donnerstagabend die Ergebnisse des WZ-Votings (unterstützt von der Sparkasse und Hako) bekannt gegeben. Dank eurer tollen Mithilfe können wir uns über den 2. Platz (889 Votes) in der Kategorie der ‚großen‘ Sportvereine freuen. Ein toller Erfolg, der neben einem ausführlichen Vereinsporträt in der Zeitung, 500 € für die Vereinskasse eingebracht hat. Platz 1 ging an den VSTV (1169 Votes), dem wir hierzu ganz herzlich gratulieren. Wir danken allen Unterstützern von nah und fern. Es hat Spaß gemacht.

Christine

Tags: 

Zweiter Platz

Image: 

Einen Scheck über 500 EURO darf sich die Cronenberger TG gutschreiben. Unser Verein wurde auf den zweiten Platz im Wettbewerb „TOP IN WUPPERTAL – DER BELIEBTESTE SPORTVEREIN 2015“, in der Kategorie der Vereine über 500 Mitglieder, gewählt.

Tags: 

CTG auf der Cronenberger Werkzeugkiste

Image: 

Am kommenden Samstag findet zum 23. Mal die Cronenberger Werkzeugkiste statt.

Die Cronenberger Turngemeinde ist selbstverständlich wieder in bekannter Weise und am bekannten Ort vertreten: Die Turner organisieren Trödelstand und Sektzelt, die Handballer den Schwenkgrill mit Würstchen und Steaks. Beides wie immer auf dem Platz vor der Deutschen Bank im Zentrum von Cronenberg. Ab 10 Uhr geht es los. Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen. Neben der guten Verpflegung, gibt es sicherlich Gelegenheit den einen oder anderen Plausch zu halten, neue Bekanntschaften zu schließen und alte zu vertiefen. Wir freuen uns auf euch!

Christine

Tags: 

Die Sieger werden noch nicht verraten

Wuppertal. Wer sind die beliebtesten Sportvereine in Wuppertal? Seit Mittwoch, 24 Uhr, steht fest, wer beim Online-Voting der WZ-Aktion „Top in Wuppertal die meisten Stimmen erhalten hat und jeweils den Top-Preis von 2000 Euro erhält. Trotzdem bleibt es für 15 Vereine hochspannend, denn die Stimmenzahl der jeweils besten Fünf in den drei Größenkategorien (bis 100 Mitglieder, 101 bis 500 Mitglieder) bleiben nach dem neu eingeführten Prinzip des „Blind Voting“ vorerst geheim. Bekanntgegeben werden sie erst bei der Abschlussveranstaltung am 25. Juni ab 18 Uhr bei Hako –– neben der Sparkasse Wuppertal Partner der Aktion.
„Wir haben alles mobilisiert, was geht. Leider haben einige nicht gleich mitbekommen, dass es nach der Vorrunde bei Null wieder losging“, sagte Bärbel Schröder, 2. Vorsitzende des Barmer TV, der nach der Vorrunde in der Kategorie der großen Vereine vorne gelegen hatte.
Ein bisschen ähnlich ging es Hakan Gümüs von den Wuppertler Tiger, die in der Vorrunde bei den kleinen Vereinen mit fast 1000 Stimmen die meisten gehabt hatten. „Es war aber toll zu sehen, wie unsre Kinder vor dem Training über den Wettbewerb gesprochen und sich gegenseitig zum Abstimmen motiviert haben. Auch Trainer anderer Vereine haben uns unterstützt.“
Dass erst die Finalrunde wirklich zählt, weiß man bei Vorjahressieger Reitclub Steinberg (101 bis 500 Mitglieder) genau. „Wir haben uns noch ein wenig aufgehoben“, sagte Dorothee Langer nach der Vorrunde, die dann nur die jeweils besten Zehn überstanden.
Hier die ersten Fünf nach dem Finale in jeder Kategorie unsortiert. Die Übersicht gibt es auf der Wettbewerbsseite wz-voting.de, die Auflösung – auch des Jurypreies zum Thema Jugendarbeit – 18 Vereine hatten zum Teil sehr aufwändige Bewerbungen geschickt“ am 25. Juni bei Hako. Bis 100 Mitglieder: Bahn-Schachclub Wuppertal, Jugger Wuppertal, Elberfelder Schachgesellschaft, Kraft Sport Verein 1896, Wuppertaler Tiger. 101 bis 500 Mitglieder: FSV Vohwinkel, RSC Cronenberg, RC Steinberg, Breite Burschen Barmen, Freie Schwimmer Wuppertal. Über 500 Mitglieder: Barmer TV, SV Neuenhof, DLRG Wuppertal, Cronenberger TG, Vohwinkeler STV.

Tags: 

2. RUNDE - TOP IN WUPPERTAL – DER BELIEBTESTE SPORTVEREIN 2015

Liebe C T G Mitglieder und Anhänger
Die Cronenberger Turngemeinde hat in der Vorrunde einen guten 2. Platz belegt und ist somit in der BLIND-VOTING Runde.
Seit dem 04.06., 0.00 h wurden alle Vereine wieder auf 0 gesetzt, und es läuft die Finalrunde bis zum 10.06.. Das heisst ohne das man noch sehen kann wieviele Stimmen ein Verein bekommen hat, läuft die Runde und es soll wieder jeder täglich seine Stimme abgeben.

TOP IN WUPPERTAL – DER BELIEBTESTE SPORTVEREIN 2015

Der Sportverein mit den meisten Stimmen erhält 2000,- € als Siegerprämie. Außerdem werden unter allen nicht prämierten teilnehmenden Vereinen zusätzlich 250,--€ für die Vereinskasse verlost. Unter allen registrierten Teilnehmern, die für einen Verein abstimmen werden zusätzlich tolle Preise verlost.
Hierfür benötigen wir natürlich die Mitarbeit aller Vereinsmitglieder. Ihr könnt jederzeit online über das WZ-Voting-Portal (www.wz.de/tiw) unseren Sportverein wählen. Und natürlich auch alle Eure Freunde, Verwandte und Bekannte. Die 2. und letzte Runde, das Blind-Voting läuft bereits und geht bis zum 10.6.. Um für unseren Verein abstimmen zu können, könnt ihr euch jederzeit mit Eurer Email-Adresse unter
www.wz.de/tiw/registrierung
anmelden. Anschließend hab Ihr die Möglichkeit euch unter
www.wz.de/tiw/anmeldung
einzuloggen und täglich eine Stimme abzugeben. Unseren Verein findet Ihr unter
(www.wz.de/tiw/abstimmung)
in der Kategorie „Große Vereine“.

Vereinswettbewerb WZ

Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Tags: 

Trainingsausfall

Am 30.03. und 31.03.2015 ist die Sporthalle Küllenhahn A wegen einer Sonderreinigung mit Versiegelung und anschließender Trocknung gesperrt.
Weiterhin ist auch am Freitag den 10.4. ab 18:00 Uhr am Küllenhahn kein Training mehr möglich da der Aufbau für eine Taekwondo-Veranstaltung die Hallen blockiert.

Tags: 

Trainingsausfall

Am Mittwoch den 4.3.von 16.30 Uhr – 20.30 Uhr kann kein am Küllenhahn kein Übungsbetrieb stattfinden. Grund: Sportmeisterjugendehrung.
Am Freitag den 6.3. ist ab 18:00 Uhr wegen einer Tanzveranstaltung des ASV, auch kein Trainingsbetrieb am Küllenhahn möglich.

Tags: 

Schiedsrichter-Anwärterlehrgang

Schiedsrichter-Anwärterlehrgang
Es findet wieder ein Schiedsrichter-Anwärterlehrgang statt. Interessierte können sich
HIER die Termine ansehen.

Tags: 

Seiten

Allgemein abonnieren