C1 gewinnt C-Jugend Turnier um den Aasee-Cup

Image: 

Von Freitag bis Sonntag spielten unsere Jungs im C-Jugend Turnier um den 32. Aasee-Cup in Ibbenbüren, der mit insgesamt 108 teilnehmenden Mannschaften über alle Jugenden hinweg sicherlich zu einem der größeren Hallenhandball-Turniere zählt.

Die Organisation war eine der Besten, die wir in all den Jahren gesehen haben. Die Turniere liefen reibungslos, der 1. HC Ibbenbüren sorgte für die Vollverpflegung, geschlafen wurde in Schulgebäuden (bei insgesamt 1.100 Übernachtungen), am Freitag und am Samstagabend gab es Turnierdisco.
In der männlichen C-Jugend traten 13 Teams an, die in zwei Gruppen über je 12 Minuten spielten.
Die Ansage an die Jungs war klar: Da in 14 Tagen die HVN Quali ansteht, sollten Verletzungen und daher kritische Situationen strikt vermieden werden.

Ergebnisse unserer Jungs:
Vorrunde:
CTG : TV Haan 7:4
CTG : Panther (2) 9:6
CTG : Ibbenbüren (2) 8:2
CTG : Bremen 8:5
CTG : Brabant (NL) 4:6
CTG : Langenfeld 6:4

Halbfinale:
CTG : OHV Aurich 6:2
Finale:
CTG : Panther (1) 5:1

Insgesamt spielten die Jungs schönen Handball, wussten aber eher gegen die stärkeren Gegner zu überzeugen (Haan, Aurich, Panther 1). Bei zeitlich ausgeprägtem Angriffsspiel des Gegners, unterbrochen durch unsere Tempogegenstöße, könnte unsere Offensive gerne noch abgeklärter spielen.
Gleichwohl ein überzeugendes Auftreten unserer Jungs, die insbesondere im Halb- und Finale ihr Können demonstrierten.

Das Turnier hat uns viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei der Sportjugend Wuppertal für die Überlassung des Mannschaftsbusses sowie beim 1. HC Ibbenbüren für die Organisation des Turnieres.

http://hc-ibbenbueren.de/v2/sonstiges/aaseecup-2017.html