C-Jugend Oberliga – CTG : TV Korschenbroich 26 : 14

Image: 

Im zweiten Spiel der Oberliga-Saison ging es für unsere C-Jugend zum Auswärtsspiel nach Korschenbroich.
Das Spiel begann zunächst zerfahren und war geprägt von sehr langen Angriffswellen der Korschenbroicher und oft unkonzentrierten Gegenstößen unserer Jungs. Das erste Tor fiel nach langen 3:58 min durch einen 7m zu Gunsten von Korschenbroich. Die insgesamt torarme 1. HZ endete mit 8:5 für uns.

Die Kabinenansprache des Trainers schien ihre Wirkung nicht verfehlt zu haben. In HZ 2 spielten die Jungs konzentrierter, Spielzüge wurden gut durchgespielt und die CTG übernahm Schritt für Schritt auch optisch die Oberhand.

In Spielminute 33. griffen die Schiedsrichter in das Spielgeschehen ein, als sie zwei Cronenberger Jungs nacheinander vom Feld schickten, den zweiten wegen zusätzlichen Meckerns gleich für 4 Minuten. Auch wenn wir zunächst noch 2 Tore in doppelter Unterzahl erzielen konnten, kamen die Korschenbroicher in dieser Spielphase auf 11:13 heran. Wieder vollständig, zog die CTG endlich ihr gewohntes Spiel auf: Spielzüge wurden bis zu Ende durchgespielt, der freie Mann gesucht und gefunden und auch mal über eine schnelle Mitte Tempo aufgenommen. Die letzten 15 Minuten gingen dann mit 13:3 deutlich an uns.

Nächste Woche erwarten wir die SG Homberg im Cronenberger Süd, die aktuell auf Platz 5 der Oberliga steht.

Es spielten: Silas, Kai, Cornelius, Patrick, Ludwig, Louis, Sebastian, Mathis, Niklas, Elias, Jan-Niklas, Glenn und Julius

Bericht des TVK:
http://tv-korschenbroich.de/maennliche-c1-verliert-erstes-heimspiel/